Lotus-Gen-7L

Die DNS-Aktivierung ist ein Pro­zess, bei dem höhere Matri­zen der Ener­gie­kör­per akti­viert wer­den. Durch die DNS- Akti­vie­rung kann sich energetisches Poten­tial leich­ter und schnel­ler ent­fal­ten.

– Wirkt belebend für Menschen in mittleren und hohen Alter (verjüngt Gewebe, Organe…)

– Positive Wirkung auf das Wachstum und Anbau von Pflanzen, ermöglicht größere Früchte in der   Landwirtschaft, im Garten, Gewächshäusern und positive Auswirkungen auf Tiere

Weiterhin kön­nen zusätzliche Resul­tate folgen:

  • Los­las­sen von kör­per­li­chen Span­nungs­mus­tern
  • Trans­for­ma­tion emo­tio­na­ler Trau­mata
  • Ver­bes­serung der Intui­tion
  • Erle­ben von tie­fem inne­ren Frie­den
  • Ver­bin­dung zum inne­ren Selbst und Rückkehr zur spirituellen Ordnung

Es ist in Zwischenzeit bekannt, dass bestimmte Frequenzen der menschlichen DNA entsprechen und dadurch therapeutische Möglichkeiten ergeben. Durch die Übermittlung ganz bestimmten positiven Informationen an die DNA Spirale wird der Heilungsprozess stark und wirklich erfolgreich iniziert. Natürlich erfolgt in der Praxis bei der Anwendung unseres Gerätes zuerst die Informations-übertragung, die sofort nach ein paar Minuten nachweißbar ist, für die Informationsumsetzung bzw. Heilung ist gewisse Zeit notwendig.

Der Informationsfluss ermöglich es, dass dem Patienten bewusst wird, welcher Zell-Irrtum die Ursache seiner Erkrankung ist, und dass sich überdies die Zellen anhand dieser Informationen wieder an dem zentralen, gesunden Muster orientieren. Ob diese Re-Orientierung nachhaltig ist, hängt allerdings dann davon ab, wie der Patient mit dem gewonnen Bewusstseinszuwachs umgeht: Zieht er Konsequenzen und ordnet sein Leben entsprechend neu, hat er beste Chancen, dauerhaft

zu genesen. Belässt er alles beim Alten, ist die Wirkung zwar zunächst ebenso deutlich, aber da

weiter die falschen Ursachen gesetzt werden, stellen sich auch wieder die unerwünschten Krankheitswirkungen ein.

Anleitung:               .

  1. Den Apparat an den Strom anschließen und den ON-Schalter betätigen – das Power-lämpchen leuchtet
  2. Sitzen Sie entspannt in einer Entfernung von mindestens 0,5 bis 1,5m (das Feld wirkt auf alle Personen die sich darin befinden) in der erste Woche ca. ½ bis 1 Stunde.
  3. Entspannen Sie sich und entfernen Sie alle Gedanken aus dem Kopf, wobei Sie die ganzen Zeit gleichmäßig atmen (Mit dem POWER-Schalter kann das Gerät jederzeit ausgeschaltet werden wenn die Wirkung zu stark ist)
  4. Nach eine Woche Eingewöhnung ist es möglich die Zeit der Einwirkung zu verlängern, wobei man behutsam vorgehen sollte da sich der Organismus stufenweise auf die Wirkung und Veränderungen im Körper gewöhnen muss. Im Fall von kurzfristigen, unangenehmen Nebenwirkungen sollte man eine Pause von einer Woche machen
  5. In Anbetracht dessen das wir ständig negativen Belastungen durch Nahrung, Wasser, Luft aber auch Elektrosmog, geopatogenen und anderen negativen Strahlungen ausgesetzt sind, ist es nützlich den Apparat immer wieder aufs neue laut obiger Anleitung zu nutzen.

Bei einem Experiment haben wir Weizenkorne mit dem LOTUS-Gen ca. 3 Stunden bestrahlt und eine Woche feucht gehalten um den Wachstum zu testen. Der Unterschied zwischen diesem und den unbestrahlten Korngetreide ist auf dem Bild zu sehen. Neben besseren Wachstum, wuchs das bestrahlte Weizenkorn dichter als das unbestrahlte.

ERSTE ERFAHRUNGEN:

Herr H.A. : Mit Kugel  starke Ausstrahlung bis ca. 1.5 Meter. Gute Empfindung im ganzen Körper. Wirkt positiv auf Gene.

Frau P. D. Heilpraktikerin (HPG): Was ich bisher sagen kann, ist, dass die Energie-werte (Vital, emotional und mental) nach einer Befeldung von ca. 15 Minuten oder mehr) um 15 – 20 Prozent ansteigen, und das ist schon sehr gut, finde ich.

Achtung: Alle Geräte dienen ausschließlich experimentellen Zwecken und sind nicht vorgesehen zur Diagnose oder Behandlung irgendwelcher medizinischer Probleme.

Unsere Geräte sind vorgesehen für edukative und experimentelle Nutzung und die ausgegebenen Informationen dürfen nicht als medizinischer Rat genutzt werden

Zertifizierung: CE- Qualifikation,   Medizinprodukte Klasse 1 – Hilfsmittel, EN 60601

LOTUS-Gen-7L