Elektromedizinischen Stimulation mit schwachen Elektroimpulsen

Kombinierte Anwendungen: multiGen-7® vereint die Vorteile von Behandlungsmethoden Dr. Roland Rife und  Dr. Hulda Clark, die die Idee von Nikola Tesla auf Elektrotherapie mit Impulsen bestimte Frequenzen aber mit niedrigen Stromintensitäten weiter entwickelt haben. (Bericht von Nikola Tesla im Anhang)
multiGen-7®  ermöglicht die gleichzeitige Maßnahmen über Arme und Beinen mit der Möglichkeit, eine individuelle Dosisanpassung durch zwei separate Ausgänge, dh. über separate Elektroden für die Hände und Füße. Diese Anwendung unterstützt die Behandlung von akuten und chronischen Erkrankungen und ermöglicht deutliche Reduzierung den Bedarf an Medikamenten. Die Wirksamheit des Geräts ist besonders hoch weil alle wichtige Frequenzbereiche durch Scannen .

 Rife Methode: Dr. Royal Raymond Rife hat anfangs zwanzigsten Jahrhunderts festgestellt, dass die Ursachen vieler Krankheiten; Bakterien, Viren und Parasiten mit bestimmten elektrischen Impulsen ge schwächt und zerstört werden.  Durch jahrelange Forschung hat er festgestellt welche Frequenz gegen bestimmte Krankheitserreger wirken. Dr. Rife war der erste Mensch, der in Jahr 1930 durch umbau v. Mikroskop in der Lage war lebende Mikroorganismen in seiner natürlichen Farbe zu sehen und die Wirkung von Frequenzimpulsen zu beobachten.

Methode der Clark: Dr. Hulda Clark hat durch eine andere Methode die Untersuchungen durchgeführt und herausgefunden in welchen Frequenzbereichen schwingen bestimmte Mikroorganismen. Es geht um Biofrequenzen welche alle lebenden Organismen besitzen. Dadurch ist ebenfalls möglich mit  Impulsen bestimmter Frequenzen die meisten Parasiten, Viren und Bakterien zu töten. multiGen-7 sendet komplette Frequezbereiche (durch scannen) und dadurch schwächt oder tötet fast alle Bakterien, Viren und Parasiten unabhängig davon in welche Entwicklungsfase sich diese Organismen befinden.

Amerikanische Biophysikerin und Physiologin Dr. Hulda  Regehr Clark fand nach vielen  Jahren eigenständiger  Forschung heraus, das zahlreiche Erkrankungen, wie Krebs, AIDS, Diabetes, MS, chronische Müdigkeit, Hautprobleme, Prostata-entzündung, Gastritis, Verdauungsprobleme, hoher Blutdruck, Allergien, Schlafstörungen, Depressionen, Alzheimer, Herzkrankheiten, Blinddarmentzündungen, Kopfschmerzen, Asthma und Pilzerkrankungen u.v.a. häufig auf Umweltgifte und Parasitenbefall zurückzuführen sind. Umweltgifte schwächen den Organismus und schaffen ein Milieu, in dem sich Parasiten und andere Krankheitserreger  ausbreiten können.  Dr. Clark empfiehlt einfache und dabei hoch wirksame Gegenmaßnahmen: Vermeidung bestimmter toxischer Produkte, antiparasitäre Heilpflanzen und elektronische Behandlung. Die Therapien können auch in Zusammenhang mit anderen alternativen Heilverfahren oder einer schulmedizinischen Behandlung angewendet werden.

Auch über 100 deutsche Ärzte und Therapeuten  bestätigen mit vielen Untersuchungen eine  Heilung bzw. entscheidende Besserung in Bezug auf die oben genannten Erkrankungen. Darüber hinaus noch bei Rheuma, Hypertonie, Hepatitis, Darm-Dysbiose, Magen-Darm-Erkrankungen, Colitis ulcerosa, Leber- Galle-Beschwerden, Pyelonephritis, Herzschwäche, Parkinson, Neurodermitis. Es handelte sich dabei zum Teil auch um schulmedizinisch und naturheilkundlich austherapierte Fälle.


ANWENDUNG: ist nicht für Menschen mit eingeschränkter Leber-und Nierenfunktion zu empfohlen, da diese Organe verantwortlich für die Reinigung des Körpers sind. Während der Anwendung dieses Verfahrens werden eine große Anzahl von Mikroorganismen geschwächt und getötet, die durch diese Organe ausgestoßen werden. Also, bevor die Methode angewendet wird ist zu empfehlen diese Organe mit Tee und nadewren Methoden zu reinigen.
Es wird auch empfohlen unter der Aufsicht eines Arztes oder Therapeuten altertnativne Medizin die Methode durchzuführen und kann nicht verwenden bei Schwangeren und Träger von Herzschrittmachern. Wichtig ist viel zu trinken, 2 bis 3 Liter am Tag aber ohne Kohlensäure (noch besser gekochtes) Wasser, das auf die Ausweisung von Giftstoffen aus dem Körper positiv wirkt.

Elektorostimulation wird mit kleinen Strom durch die Kupfer-Elektroden über Hände oder Beine mit zwei getrennten Elektroden oder über zwei Behälter mit heißem Wasser, in dem die Elektroden eingetaucht werden.

 BEREICHE DER ANWENDUNG

NachDr. Rife(mit interpoliertenSchumanWellen)
–  AkuteEntzündung: LautDr.Reif sinddieImpulsein diesemBereichsehr wirksam beieiner großen

    Anzahl von degenerative, chronische undakuteEntzündungenundErkrankungen.
–  Sarcoma Carcinoma: Unterstützt die Behandlung bei diesenschwerenKrankheiten
–  Zellen Harmonisierung:
Es wirkt positivfürharmonisierung v. Nervensystemund innerenOrganen

 Nach Dr. Clark (mit wechselnder Polarität der Elektroden)
–  Bakteriellen und Viren:
Impulsein diesemBandsindsehr effektiv bei derbakteriellenundviralen

   Infektionen, Erkältungen,GrippeundDurchfallundbeijeder erhöhte Temperatur – Anwendung auchvorbeugend.
–  Protozoen,Warzen,Parasiten, Würme:über einen längeren Zeitraumalle zwei Tage anwenden
–  SchimmelpilzeMykotoxine: über einen längeren Zeitraumalle zwei Tage anwenden

 

multiGen-1