1 – Skalarwellen Generator wird mit umschalten von “POWER” aktiviert.

 

2 – Wahl der Betriebsfrequenz mit dem Potentiometer “HF Frequency”. Durch Potentiometer “Frequency HF” wird Oszillator Frequenz im Bereich ca. 300 kHz bis 800 kHz verändert werden. Die gewählte Frequenz wird auf der Anzeigevorrichtung angezeigt.

 

3 – Schalter “Scannen” dient um Scannen der HF-Frequenzen zu aktivieren. Be diese Option erzeugt das Gerät automatisch die HF-Frequenzen im Bereich von ca. 200.000 Hz bis über 900.000 Hz. Dieses Frequenzbereich, nach den bisherigen Erfahrungen, erzeugt Biofeld welches die effizienteste für den gesamten Organismus ist.

 

4 – Das Energiefeld bleibt nach eine Weile nach Ausschalten erhalten – Beweis sind die Aufnahmen mit der PIP Kamera.

 

5 – Zusätzlich ist die Modulation mit Schumann-Wellen im Bereich von 4 Hz bis 14 Hz möglich – Schalter “Schumann-Frequenz-Modulation” in Stellung “ON”.

 

Neben den Quanten-Effekten bei Mensch, Tier und Pflanzen ist T7-1STS für die Forschungen in verschiedenen Bereichen der Physik, insbesondere Atom-und Unterdruck, sowie bei Energie und Forschungs-superluminal Effekten, elektromagnetische, Quantengravitation und andere Phänomene.     Jede Spule ist handgefertigt und ist einzigartig mit seinen Funktionen und einem skalaren Feld, das eine Bandbreite von Bioenergie erzeugt.

 

Optimale Entfernung ist zwischen 1,5 bis 5 m

 

Alle Geräte verfügen über CE-Zertifikat

TeslaGen-T-7TS-1
t71sts